3.7.2.3 Demenz-Test (DT)

Der Demenztest (DT) ist ein Demenzscreening, bestehend aus 5 Untertests. Zu diesen Untertests gehören der Mini-Mental-Status-Test, der Gedächtnistest mit freiem Abruf und Wieder erkennen, der Test zur flüssigen verbalen Wiedergabe, der Apraxietest und Fragen zur Orientierung. Der DT macht es möglich, das Korsakowsyndrom von anderen Demenzerkrankungen zu differenzieren. Außerdem eignet sich der DT als Verlaufskontrolle bei dem Verdacht, dass neben dem Korsakowsyndrom eine weitere dementielle Erkrankung eingesetzt hat.