4.1.2 Essensausgaben

Zur Versorgung von sozial schlecht gestellten und insbesondere obdachlosen Menschen, die nur schwer die Möglichkeit haben, sich warme Mahlzeiten zuzubereiten, gibt es in den meisten Städten in Deutschland Essensausgaben, die kostenloses oder kostengünstiges Essen anbieten. Diese Angebote bieten vielen Alkoholikern die Möglichkeit, fertig zubereitetes Essen zu bekommen, bei dem in den meisten Fällen auch darauf geachtet wird, dass es gesundes und ausgeglichenes Essen ist. Kostenloses und gesundes Essen ist eine wichtige Präventionsmaßnahme gegen Mangelernährung und damit auch gegen das WKS. Wichtig ist in diesem Zusammenhang nicht nur, dass Menschen, die sich keine Mahlzeiten leisten können, Essen bekommen können, sondern auch, dass für Personen die Schwierigkeiten damit haben sich selber Essen zuzubereiten oder über wenig Wissen in Bezug auf gesunde Ernährung verfügen, Möglichkeiten bestehen solches zu bekommen.